Rosenspalier

Wandspalier mit Kletterrosen vier stück in verschiedenen Größen aus Metall

Welche Gestaltungsideen offeriert ein Rosenspalier?

Ein wohlduftendes Rosenbild auf der Terrasse, üppig blühende Rosensäulen im Blumenbeet oder ein Rosenbogen über dem Hauseingang, davon träumen Rosenliebhaber. So unterschiedlich die Rosenspaliere auch sind, sie haben stets vor Augen, Garten, Terrasse oder Balkon optisch zu verschönern. Ein Rosenspalier katapultiert die roten, weißen, gelben und rosafarbenen Blüten in Höhen, wo ansonsten meist die Farbe Grün vorherrscht. Umso kontrastreicher ist die Wirkung von Rosenspalieren. Lassen Sie sich von unseren vier Gestaltungsideen mit einem Rosenspalier inspirieren.


Rosenbild auf der Terrasse mit einem Wand Rosenspalier

Das Rosenspalier ist nicht nur eine solide Stütze für die kletterfreudigen Pflanzen. Es ist auch ein Formen- und Strukturgeber. Mit dem Anbinden und dem Rosenschnitt gibt der Gärtner die Wuchsrichtung der Rosen vor. Auf beeindruckende Weise zeigt sich dies am Metall Rankgitter Knebworth House. Das rechteckige Wand Rosenspalier hat einen großen kreisrunden Ausschnitt im oberen Drittel des Gitters. Folgen die Rosen der Formgebung des Spaliers, bleibt der Kreisausschnitt auch voll bewachsen frei. Das Ergebnis ist in den Sommermonaten ein faszinierendes Rosenbild auf der Terrasse.

Gemütliche Sitzecke im Garten mit Rosenspalieren

Schaffen Sie mit Rosenspalieren Privatsphäre in Ihrem Garten oder auf der Terrasse. Beispielsweise das Wessling Treillage Set ist an Eleganz kaum zu toppen. Das Rosenspalier ist eine stabile Rankhilfe und zugleich ein repräsentativer Sichtschutzzaun mit 3D-Effekt. Es kann die Terrasse eingrenzen, den Poolbereich vor störenden Blicken schützen oder im Garten frei stehend eine gemütliche Sitzecke umgeben. Mit der Bepflanzung des Rosenspaliers entscheiden Sie selbst, wie viel Einsicht gegeben werden soll. Kombinieren Sie immergrüne, winterfeste Kletterpflanzen mit Kletterrosen und Waldreben, die zu verschiedenen Zeiten blühen. Oder genießen Sie zum Teil die puristische Schönheit des Metall Rosenspaliers.

Wandspalier schwarz an roter Wand


Blumenbogen mit Rosenspalier am Gartentor

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit einem üppig blühenden Blumenbogen. Die Rosenbögen von Classic Garden Elements bilden eine detailverliebte Basis dafür. Als Rosenspalier sind sie der Formgeber der weichen Triebe für den Blumenbogen. Sie tragen dafür Sorge, dass auch bei Wind und Regen die Blütenpracht bestmöglich geschützt ist. Das Rosenspalier in Form eines Bogens gibt es als Set mit Tor und Tür und mit Zaunelementen zu kaufen. Der Eingang zum Anwesen, der Zugang zum Garten oder zur Terrasse lassen sich damit elegant gestalten.

Wandspalier aus Metall


Rosenspalier in Pflanzkübel für Sichtschutz

Auf der Dachterrasse oder auf dem Balkon bieten Blumenkästen mit Rosenspalier interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Das berankte Rosenspalier dient als Sichtschutz oder verziert kahle Wände. Überall wo ein fester Bodenbelag jede andere Dekoration mit Pflanzen untersagt, kommen die Pflanzkästen mit Rosenspalier zum Einsatz. Von Classic Garden Elements gibt es Pflanzkübel mit fest integriertem Spalier, mit Rosenspalier zum Abnehmen sowie Rosenspaliere als Zubehör zu kaufen. Hier finden Sie unsere Metall Rosensäulen und Ranksäulen. Und hier unsere Metall Rankgitter und Wandspaliere aus Metall

 

Hilfreiche Informationen zum Rosenspalier. Was genau ist ein Rosenspalier? Welche Vorteile hat ein Rosenspalier aus Metall, Holz und ein Spalier aus Kunststoff? Lohnt es sich, ein Rosenspalier selber zu bauen? Wo kaufe ich ein gutes Rosenspalier? Wir haben die Antworten auf diese fünf wichtigen Fragen.




Klassisches Rosen Wandspalier aus Metall am freistehenden Haus

Was ist ein Rosenspalier?

Das Wort Spalier stammt aus der französischen Sprache. Es wird übersetzt mit Stütze. Ein Spalier hatte ursprünglich den Zweck, Obstbäumen und Weinreben Halt zu geben. Dabei agiert es nicht nur als Rankhilfe, sondern auch als Formengeber, um eine spezielle Wuchsrichtung zu erzielen. Schnelle fand das Spalier Einzug in die Welt der Zierpflanzen. In besonderem Maßen wird es von Rosenliebhabern und Rosenzüchtern eingesetzt. Das Rosenspalier kann frei stehend sein, aber auch als Wandrankgitter an einer Hauswand oder Mauer angebracht sein. Zur Auswahl stehen Rosenspaliere aus Holz, aus Metall und Kunststoff. Zu den beliebtesten Rosenspalieren zählen in der zeitgemäßen Gartengestaltung Metall Rosenbögen und frei sehende Rankhilfen. Die Metall Pergola zur Terrassenbeschattung wird zunehmend populärer.

 

Das Rosenspalier aus Holz

Ein Holz Rosenspalier ist in der Regel zeitlos und fügt sich harmonisch in die Gartengestaltung ein. Zur Auswahl stehen vielfältige Designs und Größen. In der Anschaffung ist ein Rosenspalier aus Holz günstig. Es verursacht jedoch über die Jahre hinweg einen großen Pflegeaufwand. Mindestens in zweijährigen Abständen muss das Holz Rosenspalier abgeschliffen und mit einem Schutzanstrich versehen werden. Dies kann eine Lasur oder ein Lack sein. Bei Rosenspalieren aus imprägniertem Holz kann der Pflegeaufwand geringer sein.

 

Das Rosenspalier aus Kunststoff

Es gibt sehr günstige Kunststoff Rosenspaliere, die nur in geringem Maße als zuverlässige Rankhilfe geeignet sind zu kaufen. Wenn schon Kunststoff, dann sollte es ein spezielles Material sein, das robust und witterungsbeständig ist. Das Angebot auf dem Gartenmarkt ist an hochwertigen Rosenspalieren aus Kunststoff sehr gering. Achten Sie beim Kauf auf die Tragfähigkeit der einzelnen Stäbe und des gesamten Rosenspaliers. Ebenso sind stabile Verankerungen und die Witterungsbeständigkeit des Kunststoffs Kaufvoraussetzungen.

 

Das Rosenspalier aus Metall

Das Metall Rosenspalier ist sehr robust und langlebig. Vorausgesetzt, das Metall wurde verzinkt bzw. feuerverzinkt und im besten Fall noch pulverbeschichtet. So ist es optimal vor Rost geschützt und bewahrt Jahrzehnte seine Schönheit ohne jeglichen Pflegaufwand. Die Stabilität des Metalls garantiert, dass das Rosenspalier auch bei dichtem Bewuchs nicht unter dem Gewicht der Bepflanzung zusammenbricht. Achten Sie beim Kauf auf das Eigengewicht des Rosenspaliers, auf eine Rostgarantie und auf das Montagezubehör. Der Aufbau eines guten Metall Rosenspaliers ist mittels einer Montageanleitung und Zubehör in der Regel einfach zu handhaben. 

Schmales Spalier an Klinkerfassade


Lohnt es sich, ein Rosenspalier selbst zu bauen?

Es gibt viele DIY-Anleitungen im Internet, um ein Rosenspalier selbst zu bauen. Holz- und Metallstäbe werden mittels Bändern miteinander verbunden. Achten Sie bei der Auswahl der Materialien auf die Standfestigkeit. Das selbst gebaute frei stehende Rosenspalier muss Wind und Regen trotzen und dabei den Kletterrosen stets sicheren Halt geben. Ein selbst gebautes Rosenspalier für die Wandmontage darf zudem das Mauerwerk nicht beschädigen. Ob das DIY-Rosenspalier Ihre Anforderungen hinsichtlich Design und Langlebigkeit erfüllt, wird sich erst nach der Fertigstellung und nach der Bepflanzung zeigen.  

 

Wo kaufe ich ein gutes Rosenspalier?

Bei Classic Garden Elements im Online Shop. Schon seit mehr als 20 Jahren haben wir uns auf die Produktion von Rosenspalieren spezialisiert. Nicht nur die Designs der Rosenspaliere überzeugen. Sie punkten auch in Qualität, Langlebigkeit und Stabilität. Jedes Rosenspalier von Classic Garden Elements wird mit einem bewährten Montageset und einer ausführlichen Montageanleitung ausgeliefert.