Pflanzen & Rosenstützen

Rosenstütze Rudolf Geschwind
Beeteinfassung Zürich Southampton Classic Garden Elements
Rosenstäbe mit Lilien und Kugel Kopf in Schwarz und Gold

Extrem solide, praktische und variable Pflanzenstützen aus Metall

Im Einsatz als Rosenstützen, Staudenhalter und kleine Gartenobelisken trotzen diese Pflanzenstützen aus Eisen den Naturgewalten. Sie stützen und beschützen Rosen, Hortensien, Päonien, hohe Stauden und kleine Sträucher. Oft verhindern sie deren völligen Verlust nach einem schweren Unwetter.

 

Vier unterschiedlichen Varianten von Stützen aus Metall umfasst die Classic Garden Elements Kollektion: Der Alleskönner ist hier die verlängerbare Pflanzenstütze „Jean Vibert“. Sie dient variabel für verschiedene Pflanzenarten, sei es als Stütze für Rosen, Halterung für Stauden oder sogar als kleines Wandgitter für Kletterpflanzen. In einem Stück gefertigt, und daher besonders robust, ist die Rosenstütze „Rudolf Geschwind“ für ausladend wachsende Strauchrosen, Pfingstrosen oder Ballhortensien. Für Hochstammrosen bieten wir die Stabilsten der zur Zeit auf dem Markt erhältlichen Rosenstäbe an. Gefertigt aus massivem Eisen mit gusseisernen Bourbonen-Lilien oder schlichten Kugeln als Zierabschluss. Schließlich – sehr exklusiv – unsere Beeteinfassung „Zürich“ mit einem wunderschönen diagonalen Gitter zum Schutz und zur Gliederung außergewöhnlicher Rabatten in besonderen Gärten.

 

Pflanzen- und Rosenstützen

Für Kletterrosen sind vor allem Rosenbögen und Wandgitter als Stützen ideal. Aber auch hoch aufragende Rosenobelisken, Rosensäulen und Rosenpyramiden eignen sich hervorragend als Rankgerüste, um die Kletterer effektvoll in Szene zu setzen. Viele Strauchrosen mit dünnen Trieben und grossen, schweren Blüten dagegen bedanken sich schon in den ersten Jahren nach der Pflanzung für eine unterstützende „Erziehung“. Sehr hilfreich ist es, die Rosentriebe um ein Metall-Gestell ringsherum in die Breite zu leiten. Die jungen Pflanzen bauen sich dann von der Basis her breiter und stabiler auf und wachsen besser zu rundlichen Sträuchern heran. Hierfür stehen die ringförmigen Pflanzenstützen „Jean Vibert“ und die Rosenstützen „Rudolf Geschwind“ mit ihren Durchmessern von 55 cm beziehungsweise 40 cm und jeweils unterschiedlichen Höhen zur Verfügung.

 

Hochstammrosen und Rosenstäbe

Das sogenannte ‚Stäben‘, kleinere und junge Bäumchen an eine Stütze anbinden, gehört seit jeher zu den essenziellen Aufgaben jedes erfahrenen Gärtners. Verschiedene praktische Stützelemente aus Holz oder Eisen können dabei helfen. Überall dort, wo ein Luftzug schnell zum Sturm mutiert, kommen daher diese stockartigen Stützen zum Einsatz. Den beliebten Hochstammrosen, die im Sommer in voller Blüte stehen, helfen hier solide Rosenstäbe ihre Balance zu bewahren. Für das Stützen dieser Hochstämme tut es in der Regel ein massiver Zaunpfahl aus Holz. Dessen stark rustikale Optik passt jedoch so gar nicht zu den feinen Damen der Gesellschaft, unseren zarten Rosenblüten. Ein oft unschöner Kontrast. Elegante Stützen aus massivem Eisen sorgen hier für eine passendere Begleitung dieser duftenden, zarten Feen. Die von Classic Garden Elements entwickelten Rosenstäbe für Stammrosen aus massivem feuerverzinkten Eisen vereinen Form und Nutzen aufs Schönste. Eine wirklich pfiffige Verankerung unserer Rosenstäbe sorgt zudem für zusätzliche Stabilität auch an besonders windexponierten Standorten.

 

Beeteinfassungen unterstreichen Ihren Gartenstil

Ein Bildrahmen, egal ob aus Holz oder Metall gefertigt, beeinflusst die Wirkung eines Gemäldes oder eines Fotos. Damit vergleichbar verändern auch Beeteinfassungen die Optik und das Design eines Gartens. Diese Umrandungen erfüllen dabei unterschiedliche Anforderungen. Sie ziehen klare Grenzen und trennen Einfahrten, Wege und Rasenflächen von Rabatten und Beeten. Das verwendet Material sollte zum Stil des Gartens und der Bepflanzung passen.

Das halbhohe Zier und Trenngitter „Zürich“ aus feuerverzinktem und pulverbeschichtetem Stahl eignet sich besonders gut, um die Exklusivität von Edelrosenrabatten hervorzuheben. Diese auf Mass gefertigte Beeteinfassung verhindert, dass Beetrosen und andere Blumen sich in Wege und Rasenflächen ausbreiten. Dank dieser kleinen, zaunartigen Stütze fällt es leicht, durch die Reihen zu gehen, um Verblühtes abzuschneiden oder sich die schönsten Blumen für besondere Sträuße zu pflücken. Auf klare unaufdringliche Art schafft die Beeteinfassung „Zürich“ Struktur im Garten und bändigt optisch das bunte üppig wuchernde Chaos der Natur in seinen eleganten Rahmungen.

 

Wir unterstützen Sie bei der Planung

Benötigen Sie Hilfe bei der Rosengarten-Gestaltung? Gerne beraten wir Sie bei der Wahl der richtigen Rankhilfe oder Pflanzenstütze.

Service