Kordes Kletterrose ‘Alaska’ auf dem viktorianischen Rosenbogen ‘Kiftsgate’

rosenbogen

Kletterrose Alaska am Rosenbogen

Hereinspaziert! Viktorianischen Vorbildern nachempfunden erinnern diese Rosenbögen mit Pinienzapfen an die guten alten Zeiten. Von Kletterrosen überwuchert verwandelt der Rosenbogen Kiftsgate einen Vorgarten zur romantischen Kulisse. Spektakulärer Rahmen auch für Blickachsen oder ein geheimnisvoller Durchgang ins versteckte Gartenparadies. Nicht zufällig symbolisiert dieser wohlgeformte Rosenbogen aus Metall ein Tor zum Glück. Ein reich geschmückter Rosenbogen ist der perfekte Hintergrund für ganz besondere Anlässe und Feierlichkeiten. Sei es eine Hochzeit oder ein runder Geburtstag.

Seine Formen erinnern bewusst an die spitz zulaufenden Fensterbögen der Gotik. Denn während der langen Regentschaft von Königin Victoria kam es gerade in der englischen Architektur zu einem ‚gothic revival‘ genannten Baustil, der die Sehnsucht der Zeit nach Romantik ausdrückte. Für diese Passion steht der Rosenbogen Kiftsgate quasi sinnbildlich. Auch in Deutschland wurde der Trend aufgegriffen und schuf eindrucksvolle Bauten des Historismus. In den Gärten der damaligen Zeit entstanden Gartenlauben, Rosenbögen und Pergolen nach historischen Vorbildern. Noch heute erinnern sie – oft liebevoll restauriert – an die Romantik dieser Zeit. Dank der technischen Fortschritte war der Werkstoff Eisen für viele Bürger erschwinglich geworden. So entstanden die kunstvollen Rankgitter in den Gärten des wilhelminischen und viktorianischen Bürgertums nun oft aus Metall und nicht mehr aus Holz. Sie eroberten schnell die dritte Dimension, bewachsen mit unzähligen extra dafür gezüchteten Kletterrosen.

Die Belle Époque war die Blütezeit der europäischen Rosenzüchter. Classic Garden Elements gelingt es immer wieder die schönsten Rosenbögen und Treillagen dieser Zeit für Sie aufzuspüren und neu zu schaffen. Auf dem Foto aus beeindruckt die Kletterrose ‚Alaska‘ (Kordes, 2014) mit reich gefüllten, creme-weissen Blüten, exzellenter Blatt-Gesundheit und moderater Wuchs-Stärke. Die Pflanze wächst buschig, gut verzweigt und ist sehr widerstandsfähig. Auf dem Rosen-Bogen ‚Kiftsgate‘ von Classic Garden Elements erreicht sie eine Höhe von bis zu 250 cm. Auch für höhere Obelisken oder Haus-Wände ist ‚Alaska‘ eine gute Wahl. Ein ganz herzlichen Dank geht an Vlaďka Prouzová von Nejkrásnější Růžei für dieses wunderschönes Abend-Bild aus dem Schau-Garten der Firma Kordes in Sparrieshoop!